Hundeschwimmen im Saarland: Erste Freibäder geben Termine bekannt

Jedes Jahr, wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, werden die Becken in vielen Freibädern noch einmal geöffnet, um auch Vierbeinern zum Abschluss eine Abkühlung zu gönnen. Die ersten Bäder im Saarland haben jetzt die Termine für das diesjährige Hundeschwimmen bekannt gegeben.

 

Drei Freibäder im Saarland beteiligen sich an der Initiative #hundimfreibad und lassen im September, bevor das Wasser aus den Becken gelassen wird, Vierbeiner in den Pools baden.

Hundeschwimmtag in Landsweiler-Reden

Bereits in den vergangenen Jahren konnten Hunde im Freibad in Landsweiler-Reden zum Saison-Ende einmal ins kühle Nass springen. Auch dieses Jahr beteiligt sich das Bad wieder an der Aktion und öffnet am 19. September von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Becken für die Vierbeiner. Für 0,50 Euro Eintritt können Fellnasen dann ausgiebig plantschen.

Hundstag in Gersheim-Walsheim

Am 19. September von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr werden zum fünften Mal die Tore des Freibads in Gersheim-Walsheim für die Vierbeiner geöffnet. Wer den Impfpass seines Hundes mitbringt, kann seinen felligen Freund dann im Wasser toben lassen. Mit ins Wasser dürfen Herrchen und Frauchen aus hygienischen Gründen allerdings nicht. Der Eintritt beträgt auch hier 0,50 Euro, Kinder unter fünf Jahren dürfen umsonst mit.

Hundeschwimmen im Freibad Schwarzenberg in Saarbrücken

In Saarbrücken können Hunde gleich an zwei Tagen ins Wasser. Am 21. und 22. September ist das Freibad Schwarzenberg für Vierbeiner geöffnet.

Quelle: SOL.de

 

Weitere Infos, Regeln und mehr gibt es auf der Homepage der Initiative „HundimFreibad“

Verwandte Beiträge